Fußreflexzonentherapie / Fußreflexzonenmassage

 

Die Fußreflexzonenmassage (-therapie) wurde schon vor tausenden von Jahren in China, Indien und bei einigen Indianerstämmen praktiziert. Die alternative Behandlungsmethode geht davon aus, dass sich der gesamte menschliche Körper über bestimmte Reflexzonen in den Füßen wiederspiegelt. Jeder Körperteil, jedes Organ und jede Bindegewebsstruktur soll an eine bestimmte Stelle am Fuß gekoppelt sein. Die Anwendung und die Wirkweise der Fußreflexzonenamassage ähnelt der Akupressur. Die Reflexzonen werden mittels Druckmassage behandelt.

 

In der Regel umfasst ein Behandlungszyklus etwa sechs bis acht Sitzungen. Die Terminabstände richten sich nach den individuellen Bedürfnissen. Regelmäßige Fußreflexzonenmassagen in Abständen von vier bis sechs Wochen können einen Therapieerfolg stabilisieren und insgesamt zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit verhelfen. 

 

Ich biete die Fußreflexzonenmassage / Fußreflexzonentherapie ausschließlich als Hausbesuch an. Sie haben keine weiten Anfahrtswege, keine Wartezeiten und werden bequem bei sich zu Hause behandelt. 

Hausbesuche sind möglich im Kreis Mechernich-Euskichen-Zülpich. Kommen Sie nicht aus diesem Kreis, wünschen aber trotzdem, eine Behandlung - dann kontaktieren Sie mich bitte. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Heilpraktikerin Naturheilpraxis Schlüter - 2018

Anrufen

E-Mail